Führungen in Zeiten der Coronamaßnahmen

Es können jetzt wieder Führungen bei uns statt finden.

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes führen wir aktuell nur Gruppen von maximal 30 Personen durch unsere Bäckerei. Die 30 Personen sind in Zehnergruppen eingeteilt und zwischen diesen Kleingruppen muss ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Innerhalb der Zehnergruppe ist kein Abstand erforderlich.

Für den Eintritt ist zwingend die Abgabe einer Liste mit den Teilnehmern jeder Zehnergruppe erforderlich. Beim benutzen mehrerer Teilnehmerlisten, werden diese nacheinander komplett gefüllt. Füllen Sie eine Zehnergruppe nicht ganz, werden diese freien Plätze auf unserer Internetseite veröffentlicht, damit andere kleine Gruppen auch die Möglichkeit einer Führung durch unsere Hostienbäckerei haben.

Bitte verwenden Sie dazu das PDF- Dokument (Teilnehmerliste) weiter unten!
Dieses kann komfortabel am Computer von Ihnen ausgefüllt und abgespeichert werden.

Führungen bei denen noch einige Plätze für Sie frei sind finden Sie hier!

Folgendes zur aktuellen Coronasituation:

  1. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz [AGG]: Sie werden nicht gefragt, warum Sie keinen Mundnasenschutz tragen.

  2. Datenschutz [DSGVO]: Es besteht keine Pflicht zur Vorlage einer Bescheinigung betreffend einer erteilten Maskenbefreiung. 

  3. Entschädigungszahlungen gemäß BGB oder GG:  Wegen fehlender Maske wird Ihnen der Eintritt nicht verwehrt. Nur so kann eine Entschädigungszahlungforderung umgangen und ein Anspruch auf Unterlassung / Beseitigung nach dem AGG und/oder nach § 1004 BGB i.V.m. Art 2 Absatz 2 i.V.m. Art 1 Absatz 2 GG (Grundgesetz) verhindert werden.

  4. Tragen einer Maske: Ein Maskenzwang ist als Nötigung zu werten.

Führungen durch die Gläserne Hostienbäckerei

Seit Ende 2009 sind wir hier in Kevelaer und führen seitdem jährlich 12.000 Besucher durch unsere Gläserne Hostienbäckerei. Die Hauptsaison ist das erste Halbjahr, in dem allein 10.000 Besucher kommen.

Damit das Ganze für uns organisierbar bleibt, ist es wichtig, dass kleinere Erstkommuniongruppen, wenn möglich, sich auf Großgemeindeebene zu einer großen Gruppe formieren, um gemeinsam zu uns zu kommen. Kleinere Gruppen können wir leider, hauptsächlich zur Zeit der Erstkommunionvorbereitung, nur beschränkt zu einer schon existierenden Buchung hinzufügen. Unsere Staffelpreise belohnen Ihr Engagement, das uns die Organisation sehr erleichtert.

Möchten Sie eine Führung durch die Hostienbäckerei buchen oder haben Fragen dazu, rufen Sie uns bitte an! Von Diesntag bis freitag von 8:00 Uhr - 11:30 Uhr, Telefon 02832 971 85 44.

Das Telefon ist der beste, schnellste und unkomplizierteste Weg zu einer Buchung zu kommen!

Für alle die schon einmal bei uns waren, ist es neu, dass der Einlass erst 5 Minuten vor dem gebuchten Termin erfolgt. Bitte gestalten Sie Ihren gemeinsamen Treffpunkt z.B. auf dem schönen Kapellplatz. Dort können Sie vielleicht die Gnadenkapelle besuchen, ein Gebet sprechen und eine Kerze entzünden, um anschließend als geschlossene Gruppe zu uns zu kommen. Danke!

Alle wichtigen Informationen finden Sie weiter unten in den zwei PDF-Dateien.

Alle Verantwortlichen der Kindergruppen, welche zu uns kommen, sollten unsere PDF-Datei mit den wichtigen Hinweisen und Tipps zu den Führungen gelesen haben!!!